Die Uhrenneuheiten von Breitling auf der BASELWORLD 2017

Normalerweise spendet der Frühling ein paar Sonnenstrahlen zum Baselauftakt. Diesmal ist es grau, bewölkt und verregnet. Davon ist innerhalb der Messe aber nichts zu merken. Denn die Baselworld 2017 feiert 100 Jahre und sorgt für Aufregung in der Welt der feinen Uhrmacherkunst.

 

Mit der Exospace B55 startet Breitling smart ins Uhrenjahr 2017. Ausgestattet ist das Modell mit dem von Breitling verwendeten Uhrwerk Superquartz, das zehn Mal genauer als ein herkömmliches Quarzwerk tickt. Selbstverständlich ist es mit einem Chronometerzertifikat versehen. Ein PVD beschichtetes Titangehäuse sorgt für Tragekomfort. Die auf der Uhr gespeicherten Daten können über Bluetooth ans Smartphone geschickt und gespeichert werden. Dies ermöglicht es Piloten mühelos, ein ebenso individuell wie exaktes Logbuch zu führen. Zusätzlich präsentiert Breitling die bewährten Emergency-Modelle mit bunten Armbändern. Das im letzten Jahr vorgestellte Gehäusematerial Breitlight findet auch bei der neu lancierten Avenger Hurricane Military spannende Verwendung. Ein weiteres technisches Meisterwerk ist das Modell Navitimer Rattrapante. Der Schleppzeigerchronograph verfügt über zwei von Breitling zum Patent angemeldete Mechanismen, um den Energiefluss für das Stoppen und Laufen der Zeit zu optimieren. 



<<< zurück

Breitling Navitimer Rattrapante

Breitling Professional Exospace B55

Breitling Professional Emergency

>